Wir freuen uns sehr auf die Fortsetzung unserer Oster Tango Tage mit Amanda und Adrian Costa am schönen Chiemsee: 
Amanda und Adrian vermitteln "Tango de Salón" in Reinform: Klar strukturiert zeigen sie in ihrem Unterricht, wie die Tänzer durch eine gute Geh-Technik und durch rhythmische Klarheit mehr Präsenz und Eleganz in ihrem Tanz erreichen können. Bei den Beiden gibt es keine "Figuren-Akrobatik", dafür aber pfiffige Schrittspielereien, die sich durch das aufmerksame Hören der Musik und seiner Interpretation ergeben. Ihr Credo: „Tango ist keine Figur, Tango ist ein Gefühl“.  Speziell bei dieser Reise wird darauf geachtet, eine Struktur in den Tanz zu erhalten: durch Hören und Interpretieren der Musik mit all ihren Feinheiten entsteht mehr Klarheit für den Führenden und Folgenden. Qualität im Tanz statt Quantität an Figuren.
Bei den Prácticas erarbeiten wir aktiv und gemeinsam mögliche Schrittkombinationen. Viel Wert wird auch auf „social dance“ gelegt: das Tanzen in Tanzrichtung mit Respekt gegenüber allen anderen und ohne eigenen Stress. Das ist „Tango de Salón“ par excellence! 

Abends geht es mit einer stimmungsvollen Milonga weiter.
In Aiterbach am Chiemsee erwartet uns ein Ort von besonderer Schönheit und Atmosphäre. Hier können wir in wunderschöner Natur entspannen und die einzigartige Lage direkt am See genießen. 
Es gibt vielfältige Möglichkeiten, aktiv zu sein. Radtouren oder Spaziergänge entlang des Sees, eine Bootsfahrt zu den Inseln Herren- und Frauenchiemsee oder Ausflüge nach Rosenheim oder ins nah gelegene Salzburg bieten sich an. Doch auch in Aiterbach selbst kann man  Ostern entspannt verbringen – ob beim ausgiebigen Osterbrunch oder beim Relaxen im wunderschönem Park des Anwesens. 

Diese Reise kann mit dem Programm „Milonga Spezial“ vom 6.4. - 11.4.2021 kombiniert werden. 

Aiterbach ist der perfekte Ort für eine "Auszeit": in ruhiger Alleinlage, weg von Streß und der Hektik des Alltags! Mit seinem großen Park gehört es heute zu den schönsten Anwesen am Chiemsee. Einst war es Sommersitz einer bekannten Münchner Architekten- und Künstlerfamilie. Vor einiger Zeit wurde das Haus umsichtig renoviert und erweitert, wodurch ein spannender Mix aus Tradition und Moderne entstand. Unsere Teilnehmer sind von dem einzigartigen Ambiente jedes Mal wieder begeistert. 
Den Mittelpunkt des Aiterbach-Ensembles bildet das Haupthaus im Münchner Jugendstil. Hier befinden sich einige der rustikal eingerichteten Gästezimmer und Studios. Gemütliche Stuben laden zum Verweilen ein. Hier wird das Frühstück und Abendessen in Buffetform eingenommen (auch vegetarische Küche möglich). An einem Abend werden wir vom sympathischen Küchenteam mit einem besonders feinem Candlelight Dinner verwöhnt. 
Von der Sonnenterrasse aus bietet sich ein herrlicher Blick auf den See und das überwältigende Alpenpanorama. Im herrschaftlich angelegten weitläufigen Park mit direktem Zugang zum See lässt es sich wunderbar entspannen. Zusätzlich gibt es auf dem Parkgelände das „Atelier“, ein separates Gebäude, wo sich ebenfalls Gästezimmer befinden. 
Im neu erbauten Anbau befinden sich die modern und geschmackvoll eingerichteten Superior-Gästezimmer, sowie der lichtdurchflutete Saal mit großen Fenstern und schönem Parkettboden. Hier finden unserer Tango Veranstaltungen statt.

Hinweis zur Zimmerausstattung:
Die „Superior Zimmer“ im Neubau sind modern eingerichtete Zimmer mit Doppelbett und einem schönen Badezimmer mit Dusche/WC. Alle Zimmer haben Parkettboden und bieten einen Blick in den Park oder einen seitlichen Seeblick in Richtung Richtung Bootshaus des Anwesens. Die Zimmer im 2. Stock haben eine Dachschräge, es gibt im Neubau einen Aufzug.
Die „Studio Zimmer“ befinden sich im Haupthaus zur Strassse sind im Maisonette Stil gebaut und behaglich eingerichtet: es gibt einen kleinen Wohnbereich und im oberen Bereich das offene Schlafzimmer. Die Bäder sind mit Dusche/WC ausgestattet.
Die Doppelzimmer befinden sich im Haupthaus mit Blick in den Park und auf den See. Hierbei handelt es sich um normale Gästezimmer ohne zusätzlichen Wohnbereich. Die Bäder sind mit Dusche/WC ausgestattet. Einige Zimmer befinden sich auch zur Strassenseite. 
Die „Standard Zimmer“ befinden sich im Atelier, der ehemaligen Künstlerwerkstatt der Architektenfamilie. Es ist ein separates Gebäude im Park des Anwesens. Diese Zimmer sind relativ klein und eher einfach eingerichtet. Bei den Doppelzimmern stehen die Betten getrennt. Die Bäder mit Dusche/WC sind ebenfalls klein, da diese nachträglich in die Zimmer integriert wurden. 

Anreise nach Aiterbach am Chiemsee: 
mit dem Auto aus München oder Salzburg kommend:
Fahren Sie auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg/Richtung München. Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt 106 – Bernau am Chiemsee, Prien am Chiemsee. In Prien fahren Sie in Richtung Rimsting. Am Kreisverkehr in Rimsting nehmen Sie die erste Ausfahrt. Sie passieren den Ort Rimsting Bahnhof und folgen der Beschilderung Richtung Gstadt/Seebruck und erreichen Aiterbach.
mit der Bahn:
Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Prien am Chiemsee (Zugstrecke München- Rosenheim – Salzburg). Von Prien fährt regelmäßig der Bus 9520 Richtung Seebruck. Steigen Sie an der 5. Haltestelle – Aiterbach – aus. Der Bus hält direkt vor dem Eingangsbereich. Vom Bahnhof kann auch ein Taxi nach Aiterbach genommen werden (ca. 15,- €).  

An- und Abreise:
Die Anreise sollte am Donnerstag bis 18:00 erfolgen. Die Kurse starten am nächsten Tag. Am Dienstag finden keine Kurse mehr statt und es kann nach dem Frühstück die Heimreise erfolgen. Die Zimmer sollten bis ca. 10:30 geräumt werden.

Reisepreis pro Person:

Superior-Zimmer, Neubau 950,- €  
Doppelzimmer, Haupthaus (Seeseite) 920,- €  
Studio-Zimmer, Haupthaus 900,- €  
Doppelzimmer, Haupthaus (Straßenseite) 820,- €  
Standardzimmer, Atelier 770,- € auf Anfrage

Verlängerungstage sind auf Anfrage möglich.  
Einzelzimmer können gegen einen Aufpreis reserviert werden. Dieser liegt bei 90,- € im Atelier, bzw. 120,- € im Haupthaus. 
Kinder erhalten eine Ermäßigung bei Unterbringung im Zimmer der Eltern, Preis auf Anfrage. 

Leistungen:

  • Fünf Übernachtungen im Doppelzimmer/Bad, WC

  • Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen)

  • 10 Stunden Unterricht und Prácticas mit Amanda und Adrian Costa

  • Abendliche Milongas

  • Osterbrunch am Ostersonntag

  • Candlelight-Dinner mit anschließendem Showauftritt von Amanda und Adrian Costa

  • Reiseleitung Anette & Klaus Spiegel


Bei Kombination dieser Reise mit einer weiteren Reisebuchung an den Chiemsee mit Amanda & Adrian Costa gibt es eine Ermäßigung von 50,- € pro Person auf den Gesamtpreis.
6.4. - 11.4.2021       "Milonga Spezial":  bitte hier klicken 

Amanda und Adrian Costa: 
Wir arbeiten mit Amanda & Adrian Costa seit mittlerweile zehn Jahren zsuammen.
Mit Amanda und Adrian ist höchster Tango-Argentino-Genuss vorprogrammiert. 
S
ie vermitteln "Tango de Salón" in Reinform: Klar strukturiert zeigen sie in ihrem Unterricht, wie die Tänzer durch eine gute Geh-Technik und durch rhythmische Klarheit mehr Präsenz und Eleganz in ihrem Tanz erreichen können. Bei Amanda und Adrian gibt es keine "Figuren-Akrobatik", dafür aber pfiffige Schrittspielereien, die sich durch das aufmerksame Hören der Musik und seiner Interpretation ergeben. Ihr Credo: „Tango ist keine Figur, Tango ist ein Gefühl“.  
Die Beiden tanzen äußerst harmonisch zur Musik und herrlich elegant. Rhythmik und Klarheit im Tanz liegt ihnen besonders am Herzen. Der Faszination ihrer Ästhetik kann man sich nur schwer entziehen.
Speziell bei dieser Reise wird darauf geachtet, eine Struktur im Tanz zu finden: durch Hören und Interpretieren der Musik mit all ihren Feinheiten entsteht mehr Klarheit für den Führenden und Folgenden. Qualität im Tanz statt Quantität an Figuren.
Amanda und Adrian unterrichten gut verständlich in englischer Sprache.

Es sind insgesamt zehn Stunden Unterricht mit Prácticas & Vorträgen inklusive.
Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt bei dieser Reise auf dem Thema "Tango de Salón: Musikalität & Rhythmik à la Buenos Aires". Grundvoraussetzung für Eleganz im Tanz und in der Sequenz ist eine gute Basisarbeit, eine gute Gehtechnik und eine stimmige Umarmung. An diesen Punkten wird ebenso intensiv gearbeitet wie an der Musikalität und den daraus entstehenden Schrittkombinationen.
Die Teilnehmer sollten mindestens über drei Jahre aktive Tanzerfahrung verfügen, damit vom komplexen Thema Musikalität profitiert werden kann.
Es gibt zwei Kursgruppen, die Gruppeneinteilung wird von Amanda & Adrian vorgenommen.
Die Prácticas und Vorträge werden für beide Gruppen gemeinsam gehalten.
Der Unterricht sowie die Milongas finden im schönen Saal mit Parkettboden und mit Blick auf den Chiemsee statt.


Diese Reise kann mit dem Programm „Milonga Spezial“ vom 6.4. - 11.4.2021 kombiniert werden.

Amanda und Adrian (Tango)
Amanda und Adrian (Tango)
Amanda und Adrian (Tango)

Für diese Reise steht ein Kontingent an unterschiedlichen Zimmerkategorien zur Verfügung. 
Die Zimmervergabe der gebuchten Zimmerkategorie erfolgt nach Erhalt der Reiseanmeldung.

Buchung & Bezahlung:

Es gelten unsere AGBs laut unserer Webseite.

Wir bitten um Zusendung der ausgefüllten Reiseanmeldung per Email oder per Post.
Nach Erhalt der ausgefüllten Reiseanmeldung senden wir eine Buchungsbestätigung/Rechnung inklusive Sicherungsschrein zu. 
Ca. 2 Wochen vor Reisebeginn senden wir weitere Informationen zur Anreise zu.

Es ist eine Anzahlung in Höhe von 15% des Reisepreises fällig, siehe auch Hinweise in der Reiseanmeldung.
Die Restzahlung ist fünf Wochen vor Reisebeginn fällig. Ab Reservierung entstehen Stornokosten.
Die Kosten und Stornofristen sind in der Reiseanmeldung ersichtlich. 
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, z.B. der ERGO: www.reiseversicherung.de

Corona Information: 

Momentan werden bei unseren Tangoreisen alle Tanzveranstaltungen nur im Paar angeboten und durchgeführt.
Zusätzlich halten wir uns an lokale behördliche Vorgaben, die sich auch kurzfristig ändern können. Falls abendliche Milongas nicht stattfinden können, gibt es ein Ersatzprogramm mit Vorträgen und Filmvorführungen, sowie Unterricht/Practilongas. 

Anreise aus Risikogebieten: Wir weisen darauf hin, dass der/die Reisende selbst dafür verantwortlich ist, vor Reiseantritt zu prüfen, ob man aus einem Risikogebiet anreist, welches vom RKI entsprechend deklariert wird. Falls dies der Fall sein sollte, klären wir mit dem Hotel die entsprechenden Möglichkeiten (Vorlage eines negativen Corona-Tests etc.).
Falls von behördlicher Seite das Hotel geschlossen werden sollte und eine Durchführung nicht mehr möglich ist, wird die Reise abgesagt und kostenlos storniert.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.
Sollte diese Zahl bis 2 Monate vor Abreise nicht erreicht sein, behalten wir uns das Recht vor, die Reise abzusagen.

Noch Fragen? Senden Sie eine mail an: info@bailando-reisen.de. Gerne rufen wir zur Beratung zurück. 

Reiseanmeldung zum Download

Amanda-Adrian

Osterhase

Aiterbach

Chiemsee_1

Frühstück

Chiemsee-Restaurant

Osterbrunch

Aiterbach

Milonga