Judita findet seit vielen Jahren als Tangotänzerin und Choreographin weltweit Anerkennung und gewann mehrere Preise. Der Tango führte sie auf große Bühnen und bedeutende Tangofestivals. Ihre große Liebe zum Tango und ihre langjährige Erfahrung mit den Elementen der Körperarbeit, des Tanzes und der Kultur des Tango machen sie zu einer didaktisch versierten und gefragten Lehrerin.

Diego Riemer, auch „El Pájaro“ genannt, ist ein vielseitiger Künstler & Tänzer. Geboren ist er in Buenos Aires. In seiner Heimatstadt lernt er von den alten Milongueros und Tänzern und vertieft seine Musikalität und seinen Ausdruck. Mittlerweile lebt Diego seit vielen Jahren in Europa. Zunächst in Berlin, aktuell in Lyon. Er ist auf vielen Festivals präsent und begeistert seine Schüler durch einen klar strukturierten gut aufgebauten Unterricht. Ihm ist der Ausdruck und die Improvisation durch die Musik ein wichtiges Anliegen.
Er hat unter anderem bereits Maria Plazaola, Elina Roldan, Mercedes Espinel und mit Maria Belen Giachello getanzt. Im Bregenzer Wald wird er mit Judita Zapatero unterrichten.


Judita und Diego legen in ihrem Unterricht Wert auf die Vermittlung einer fundierten Technik und schaffen einen Rahmen, in dem die Paare in die Improvisation und den Swing der Musik finden: eine Aufgabe, die Mann und Frau gleichermaßen fordert. Judita spricht im Unterricht deutsch. Diego unterrichtet in englisch, spricht aber auch deutsch.


Judita und Diego im Bregenzer Wald (2019-Tango-Di Sarli) 
Judita und Diego im Bregenzer Wald (2019-Tango-Calo)